Page 3 - Katalog 2016
P. 3

Dr. Beate Palfrader

                                    Landesrätin für Bildung und Kultur

                   „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“, so der berühmte
                  spanische Maler Pablo Picasso. Gerade in wirtschaftlich angespannten

                     Zeiten ist es wichtig, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Kunst
                 kein „überflüssiger Luxus“ ist, sondern unverzichtbarer Bestandteil einer

                                             modernen Gesellschaft ist.
                                  Als Kulturlandesrätin bin ich bestrebt, dieses
           Bewusstsein für die Bedeutung von Kunst und Kultur in der Bevölkerung zu stärken
            und ein offenes Klima zu schaffen, das neue künstlerische Entwicklungen zulässt
                und eine kritische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Formen des

                                         künstlerischen Schaffens fördert.
                  Dabei liegt mir eine möglichst starke Verankerung von Kunst und Kultur
              in allen Regionen unseres Landes sehr am Herzen. Deshalb freut es mich ganz
              besonders, wenn sich in den verschiedenen Regionen Tirols Kunstschaffende
und Kulturinteressierte zusammenschließen und damit für eine kulturelle Belebung und eine stärkere

                                  öffentliche Wahrnehmung von Kunst sorgen.
                  In der Region Kitzbühel gelingt dies in vorbildhafter Art und Weise dem
  Kunst-und Kulturverein KITZ ART sowie der Art 3 Foundation Group, die sich seit 2004 mit großem

                          Engagement der Förderung der bildenden Kunst widmen.
                                          Durch zahlreiche Ausstellungen

         regionaler und internationaler KünstlerInnen in ihrer „Galerie Kitz Art“, wird ein reger
Gedankenaustausch zwischen KünstlerInnen und Kunstinteressierten ermöglicht und auf breiter Basis

                                       das Interesse an der Kunst geweckt.
                         Der nunmehr vorliegende Kunstkatalog ART3 Ausgabe 2016
                        gibt wieder vielen zeitgenössischen Künstlern einen Rahmen
              ihre Werke zu präsentieren und in das Blickfeld von Galerien, KäuferInnen und

                                           Kunstinteressierten zu rücken.
Ich gratuliere dem Kunst-und Kulturverein KITZ ART und der Art 3 Foundation Group sehr herzlich zu

             ihren regen Aktivitäten und insbesondere zur gelungenen fünften Ausgabe des
                      Kunstkatalogs und hoffe, dass sie weiterhin die Entwicklung der
                       bildenden Kunst fördern und die Kunstszene beleben werden.

                    Dem Katalog wünsche ich regen Absatz und den darin präsentierten
                                             Künstler/Innen viel Erfolg!

                                                            3
   1   2   3   4   5   6   7   8